SINUS. Wir sind dabei!

Mathematikunterricht anders denken

Seit diesem Schuljahr beteiligt sich die Michael-Arneth-Schule am SINUS-Projekt. Ziel ist es, den eigenen Mathematikunterricht in einem langfristig angelegten Bildungskonzept systematisch weiterzuentwickeln. Dazu nehmen die Klassenlehrer jährlich an drei Arbeitsgruppentreffen teil, wobei das Projekt auf drei Schuljahre angelegt ist. In unserem ersten SINUS-Jahr liegt der Schwerpunkt auf "Mustern und Strukturen" als Teil der Mathematik. Die neuen Impulse finden in den Klassen im Mathematikunterricht unter anderem in "Guten Aufgaben" ihren Niederschlag: Kinder entdecken und erforschen Muster, erkennen diese (wieder) und erklären ihre Lernwege. Passgenau bieten wir überdies dazu die Arbeitsgemeinschaft "Mathe Plus" als Zusatzangebot an.

Ich wünsche euch, liebe Schülerinnen und Schüler, im Mathematikunterricht viel Lern- und Entdeckungsfreude.

Andeas Emmerling, Rektor